16.12.2017 · 16:08


Alicja Kwade
LinienLand

kuratiert von Sabine Schaschl

8. Februar bis 6. Mai 2018
Vernissage: 7. Februar, 18 Uhr

Das Museum Haus Konstruktiv startet sein Jahresprogramm 2018 mit einer umfangreichen Einzelausstellung von Alicja Kwade (*1979 in Kattowitz, Polen, lebt in Berlin). Die viel beachtete Bildhauerin und Konzeptkünstlerin ist eine Weltbefragerin: Wie ist das Universum entstanden? Was ist Realität, was Täuschung? Und gibt es Parallelwelten?

Ausgehend von solchen Fragestellungen befasst sich Kwade in ihrem multimedialen Schaffen mit unterschiedlichsten Phänomenen und Denkmodellen aus Physik, Philosophie und Soziologie und übersetzt diese bildhaft in ihre eigene Kunst. Dabei entstehen ebenso sinnlich-poetische wie formal stringente Arbeiten. Für die Ausstellung im Museum Haus Konstruktiv, die sich über drei Stockwerke erstreckt, hat Kwade eine neue, raumgreifende Installation konzipiert: eine begehbare Gitterstruktur, in der massive Natursteinkugeln unterschiedlicher Grösse scheinbar schwerelos über den Köpfen der Betrachter schweben.

Alicja Kwade studierte an der Universität der Künste in Berlin bei Dieter Hacker und Christiane Möbus. Ihre Werke waren bereits in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen zu sehen, 2017 etwa auf der 57. Biennale di Venezia, im ARoS Kunstmuseum in Aarhus, im Eli and Edythe Broad Art Museum in Michigan und im Museum Frieder Burda – Salon Berlin; 2016 bei der Kochi-Muziris-Biennale, in der Londoner Whitechapel Gallery und im De Appel Arts Centre Amsterdam; 2015 in der Schirn Kunsthalle Frankfurt und 2014 im Kunstmuseum St. Gallen.


Parallel zur Einzelschau von Alicja Kwade zeigen wir eine Retrospektive zu Gerhard von Graevenitz, einem wegweisenden Vertreter der kinetischen Kunst, der Op-Art und der frühen Computergrafik.

Weitere Informationen



Museum Haus Konstruktiv · Selnaustrasse 25 · 8001 Zürich · +41 (0)44 217 70 80 · info@hauskonstruktiv.ch
© 2017 Museum Haus Konstruktiv. Der Inhalt dieser Website ist urheberrecht­lich geschützt und dient lediglich zu Informations­zwecken ohne Rechts­verbindlich­keit.
16.12.2017
16:00 Uhr MEZ