Sie sind hier:StartÜber unsGebäude
22.09.2017 · 18:56


Gebäude

Im Frühjahr 2001 zog das Museum Haus Konstruktiv vom Quartier Seefeld ins Stadtzentrum.

Das historisch einmalige Gebäude des ewz-Unterwerks Selnau, das bis zu seiner Stilllegung 1998 rund einhundert Jahre lang als Umformerstation gedient und die Stadt mit Elektrizität versorgt hat, ist der ideale Ort für unser Museum: Der vom renommierten Architekten und damaligen Stadtbaumeister Hermann Herter zwischen 1929 und 1932 neu gestaltete Baukörper steht mittlerweile unter Denkmalschutz.

Das Haus zählt zu den eindrücklichsten Beispielen des Neuen Bauens und zu den schönsten Zeugnissen der Industriearchitektur im Herzen Zürichs. 

Umgebaut nach Plänen der Architekten Roger Diener, Basel, und Meier + Steinauer, Zürich, präsentiert es sich heute als ein modernes Museum, dem seine Vergangenheit als Industriebau einen besonderen Charme verleiht. Fünf Stockwerke und eine Ausstellungsfläche von 1200 Quadratmetern bieten Raum für eindrucksvolle Kunstpräsentationen.

Das Foyer im Erdgeschoss gibt den Blick frei auf die alte Krananlage, links davon befindet sich der Shop und rechts das Café. Über das zentrale Treppenhaus gelangt man in die Ausstellungsräume. Im Dachgeschoss mit seiner offenen Stahlkonstruktion ist eine der schönsten Bibliotheken der Stadt untergebracht sowie das Kunstvermittlungsatelier.



Museum Haus Konstruktiv · Selnaustrasse 25 · 8001 Zürich · +41 (0)44 217 70 80 · info@hauskonstruktiv.ch
© 2017 Museum Haus Konstruktiv. Der Inhalt dieser Website ist urheberrecht­lich geschützt und dient lediglich zu Informations­zwecken ohne Rechts­verbindlich­keit.
22.09.2017
18:45 Uhr MESZ