DEEN
25.01.2017 · 00:13


AUSSTELLUNGSUMBAU: DAS MUSEUM HAUS KONSTRUKTIV BLEIBT BIS 8. FEBRUAR GESCHLOSSEN

 

MARLOW MOSS

9. Februar bis 7. Mai 2017

Die britische Künstlerin Marlow Moss ist eine der wenigen Vertreterinnen konstruktiver Kunst der ersten Stunde. Die Ausstellung möchte auf ihr Œuvre, das allzu lang im Schatten der berühmten männlichen Konstruktivisten wie Piet Mondrian stand, aufmerksam machen und zu seiner tiefergehenden kunsthistorischen Rezeption anregen.

CERITH WYN EVANS

9. Februar bis 7. Mai 2017

Cerith Wyn Evans hat sich als Konzeptkünstler, Bildhauer und Filmemacher einen Namen gemacht. Für die Ausstellung im Museum Haus Konstruktiv hat er u.a. eine neue, von der Decke herabhängende Leuchtstoffröhren-Installation konzipiert, deren filigrane Form auf die präzise formalisierten Bewegungen des traditionellen japanischen Nō-Theaters zurückzuführen ist.


ANDREW BICK

9. Februar bis 7. Mai 2017

Andrew Bick zählt zu den wichtigen, in der Tradition der konstruktiven Kunst arbeitenden Malern der Gegenwart. Das Museum Haus Konstruktiv zeigt eine auf die Architektur der Ausstellungsräume bezogene, installative Inszenierung von Bicks jüngsten Werken und widmet ihm damit die erste museale Solopräsentation in der Schweiz.

2 slot vernissage

PREVIEW / EXKLUSIVER ARTIST TALK
UND VERNISSAGE

7. Februar, 18.30 Uhr: Artist Talk mit Cerith Wyn Evans 
Preview der Ausstellung «Cerith Wyn Evans» und exklusiver Artist Talk mit Direktorin Sabine Schaschl, Jacqueline Burckhardt, Mitherausgeberin der Kunstzeitschrift PARKETT, und mit dem Konzeptkünstler Cerith Wyn Evans. Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. Eintritt frei.

8. Februar, 18 Uhr: Vernissage
Ab 18.45 Uhr sprechen: Andreas Durisch, Stiftungsratspräsident und Direktorin Sabine Schaschl


2slot Marguerite Humeau

DER ZURICH ART PRIZE 2017 GEHT AN MARGUERITE HUMEAU

Neuerung anlässlich der zehnten Ausgabe des «Zurich Art Prize»
Zur bisherigen Summe von CHF 80’000, die in eine Einzelausstellung im Museum Haus Konstruktiv fliesst, wird ab 2017 dem/der Preisträger/in zusätzlich ein Preisgeld in Höhe von CHF 20’000 zugesprochen.


KINDERKULTURAKADEMIE ZÜRICH (KKAZ)

Jetzt anmelden für das Frühlingssemester 2017!

2014 Jahresbericht MHK def v186517111

GESUCHT WIRD MITARBEITER/IN IM FREIWILLIGEN AUFSICHTSTEAM

Interessiert? Hier geht es zum Stelleninserat.



hausKonstruktiv sponsoren
Museum Haus Konstruktiv · Selnaustrasse 25 · 8001 Zürich · +41 (0)44 217 70 80 · info@hauskonstruktiv.ch
© 2017 Museum Haus Konstruktiv. Der Inhalt dieser Website ist urheberrecht­lich geschützt und dient lediglich zu Informations­zwecken ohne Rechts­verbindlich­keit.
25.01.2017
00:00 Uhr MEZ